Metallsonde-Hitliste: Die besten Metalldetektoren im Vergleich (Stand November 2019)

Wer einen Metalldetektor kaufen möchte, steht dem Problem aus einem fast unüberschaubar großen Angebot ein gutes Modell auszuwählen. Bevor man sich für einen Metalldetektor entscheidet, sollte man folgendes wissen:

Die maximale Ortungstiefe wird stets durch den Mineralisierungsgrad des Bodens vorgegeben. In Luft gemessene Ortungstiefen, wie sie auf einigen Webseiten angegeben werden, sagen daher nichts aus. Seit etwa 10 Jahren reizt die Detektorentechnik die physikalisch vorgegebenen Grenzen weitgehend aus. Selbst die preiswerten Modelle wie der Eurotek PRO erzielen daher in Verbindung mit einer CORS Hochleistungsspule sehr gute Tiefenleistungen. Sie liegen schon sehr nahe an der Ortungstiefe eines 1000 € Metalldetektors – und das bei sehr einfacher Bedienung.

button_sonderangebote

Insbesondere die einfache Bedienbarkeit sollte für Hobbyeinsteiger ein sehr wichtiges Kaufkriterium sein. Metalldetektoren bei denen viele Parameter eingestellt werden können, erfordern in der Regel eine längere Einarbeitungszeit und viel Fachwissen. Selbst Profis tun sich damit oft schwer und Hobbyeinsteiger sind dann erst recht überfordert.

Metallsonde.com hat für fast jeden Markenhersteller einen speziellen Shop, in dem der Kunde auf ein umfassendes Waren- und Informationsangebot zurückgreifen kann.

Nachfolgende Platzierung orientiert sich an den Verkaufszahlen der 25 Metallsonde-Shops (Deutschland, Österreich und Schweiz):

Metalldetektoren bis 500 €


Platz 1 – Teknetics Eurotek PRO

Eurotek PRO Metalldetektor

Der Eurotek PRO (LTE) ist ein leistungsstarker Metalldetektor der speziell für die europäischen Suchbedingungen entwickelt wurde. Er zeichnet sich durch seine klaren Ortungssignale und durch seine schnelle Reaktion aus. Der Eurotek PRO kann durch eine CORS Hochleistungsspule aufgerüstet werden und dann annähernd die Tiefenleistung eines 1000 € Metalldetektors.

Preis: ca. 270 €


Bewertungen lesen


Platz 2 – Fisher F44

Fisher F44Der Fisher F44 ist ein leistungsfähiger Metalldetektor. Das Display verfügt über eine in 5 Stufen regelbare rote Hintergrundbeleuchtung. Dem Anwender stehen 3 vorprogrammierte Disk Programme zur Auswahl, sowie ein speicherbares Kundenprogramm. Weiterhin bietet der F44 einen stabilen Allmetall Modus.

Preis: ca. 450 €


button_bewertungen


Platz 3 – Quest Q20

Quest Q20 MetalldetektorDer Quest Q20 ist ein moderner Metalldetektor mit eingebautem Akku und Doppel-D-Spule. Durch das Schiebegestänge ist er sehr schnell einsatzbereit.

Preis: ca. 270 €


button_bewertungen


Platz 4 – Fisher F22

Fisher F22 Metalldetektor

Der Fisher F22 ist der ein guter Metalldetektor für den Start ins Hobby. Dem Anwender stehen 4 vordefinierte Programme zur Auswahl.

Preis: ca. 300 €

button_kaufen
button_bewertungen


Platz 5 – Teknetics Liberator PRO

Teknetics Liberator MetalldetektorDer Teknetics Liberator ist ein Allround-Metalldetektor. Er ist sehr gut für die Suche nach antiken Objekten, Münzen, Gold- und Silberschmuck geeignet. Durch seinen sehr tief gehenden Allmetallmodus kann er auch sehr erfolgreich für der Suche nach Militaria verwendet werden.

Preis: ca. 360 €


button_bewertungen


Platz 6 – Quest X10

Quest X10 MetalldetektorDer Quest X10 ist ein moderner preisgünstiger Metalldetektor mit eingebautem Akku und Doppel-D-Spule. Er hat alle Funktionen hat, die guter Metalldetektor haben sollte. Der X10 ist der große Bruder des X5 und hat unter anderem eine Displaybeleuchtung.

Preis: ca. 200 €


button_bewertungen


Platz 7 – Quest X5

Quest X5 MetalldetektorDer Quest X5 ist ein moderner preisgünstiger Metalldetektor mit eingebautem Akku und Doppel-D-Spule. Er hat alle Funktionen hat, die guter Metalldetektor haben sollte.

Preis: ca. 170 €


button_bewertungen


Platz 8 – Garrett ACE 300i

Garrett ACE 300i MetalldetektorDer ACE 300i verfügt im Gegensatz um ACE 250 über eine Leitwertanzeige und ein verriegelbares Gestänge. Der ACE 300i ist ein gutes Metallsuchgerät für die Suche nach Münzen, Artefakten und Militaria. Der Metalldetektor hat 5 Suchprogramme und einen Pinpointmodus für die Feinortung.

Preis: ca. 320 €


button_bewertungen


Platz 9 – Quest Q40

Quest Q40 MetalldetektorDer Quest Q40 ist ein hochmoderner Metalldetektor mit sehr guten Leistungswerten. Er ist einfach zu bedienen und hat ein cooles Design. Über das große LCD Display hat man alle Parameter im Blick. Wir empfehlen den Q40 mit der Raptor-Spule zu kaufen, oder alternativ den Q40 mit der kleineren Blade Spule und dann als Ergänzung die CORS Strike Hochleistungsspule.

Preis: ab 450 €


button_bewertungen


Platz 10 – Garrett ACE 400i

Garrett ACE 400i MetalldetektorDer Garrett ACE 400 International ist der neue Metalldetektor von Garrett. Das neue Modell hat ähnliche Funktionen wie der ACE 250 und der EuroACE. Der ACE 400i+ verfügt jedoch nun auch über eine Leitwertanzeige und ein verriegelbares Gestänge.

Preis: ca. 420 €


button_bewertungen


Platz 11 – Discovery 3300

Metalldetektor Discovery 3300Der Discovery 3300 besticht durch seine 4-Ton-Technik und durch den sehr großen Leitwertbereich von 200 Leitwerten. Die Bodenanpassung kann bei Bedarf manuell vorgenommen werden.

Preis: ca. 300 €

button_kaufen
button_bewertungen_lesen


Platz 12 – Nokta|Makro Simplex

Metalldetektor NoktaMakro Simplex

Der Simplex+ ist das neueste Einsteiger-Modell aus dem Hause Nokta/Makro. Die WHP Ausführung (100 € teurer) hat zusätzlich noch einen Funkkopfhörer im Lieferumfang. Der 1,3 kg schwere Simplex+ ist bis zu einer Tauchtiefe von 3 Metern wasserdicht.

Preis: 300 – 400 €


button_bewertungen


Platz 13 – Garrett ACE 200i

Garrett ACE 200i MetalldetektorDer Garrett ACE 200 International ist der neue Metalldetektor von Garrett. Das neue Modell hat ähnliche Funktionen wie der ACE 150. Der ACE 200i+ verfügt jedoch nun auch über eine Leitwertanzeige und ein verriegelbares Gestänge. Der ACE 200i+ ist ein einfaches Metallsuchgerät für die Suche nach Münzen, Artefakten und Militaria. Er ist auch gut geeignet für Jugendliche, die in das Hobby einsteigen möchten.

Preis: ca. 220 €


Hinweis: Der Garrett ACE 250 wird immer noch gerne gekauft. Wir empfehlen jedoch die deutlich modernere Nachfolgerserie (ACE 200i, ACE 300i oder ACE 400i).

 

Metalldetektoren über 500 €


Platz 1 – Garrett AT MAX

Garrett AT MAX MetalldetektorDer Garrett AT MAX International eignet sich dank seiner innovativen Ausstattung für fast alle Suchbedingungen. Er wird daher auch als “All Terrain” Metallsuchgerät bezeichnet. Beim Garrett AT MAX International Metalldetektor sind sowohl das Gehäuse als auch die Suchspule inklusive der Anschlüsse abgedichtet und bis zu 3 Meter wasserdicht.

Preis: ca. 890 €



Platz 2 – Teknetics G2+

Teknetics G2 plus MetalldetektorDer Teknetics G2+ ist ein moderner und sehr laufruhiger Metalldetektor für den professionellen Sondengänger. Dieser Metalldetektor ist extrem empfindlich auf kleine Münzen, Fibeln und Goldobjekte.

Preis: ca. 650 €



Platz 3 – XP Deus

XP Deus MetalldetektorDer XP DEUS ist ein Metalldetektor ohne Kabel. Die Elektronikbox und die Spule kommunizieren via Funk. In der neuesten Version 4 kann sogar der optional als Zubehör erhältliche Pinpointer MI-6 in die Funkkommunikation eingeschleift werden.

Preis: ab 860 €


Platz 4 – XP ORX

Metalldetektor XP ORX Der XP ORX Metalldetektor ist der kleine Bruder des XP Deus. Der ORX besticht durch eine einfache Bedienung, eine gute Suchleistung und durch sein geringes Gewicht von nur 770 Gramm. Die Benutzeroberfläche wirkt sehr schön aufgeräumt, ist übersichtlich und logisch angeordnet, so dass die Bedienung nahezu instinktiv erfolgen kann. Der ORX ist ein komplett kabelloser Detektor mit Funkverbindung zur Suchspule und zum Kopfhörer.

Preis: ca. 800 €



Platz 5 – Nokta Anfibio

metalldetektor nokta makro anfibioDer Anfibio Multi ist das neueste Top-Modell aus dem Hause Nokta-Makro. Der Multifrequenz Metalldetektor verfügt über drei verschiedene Frequenzen (5kHz, 14kHz und 20kHz) und hat 9 Suchprogramme in denen man auch die Anzahl der Audiotöne variieren kann. Er ist bis zu einer Tiefe von 5 Meter wasserdicht.

Preis: ca. 900 €


button_bewertungen


Platz 6 – Teknetics T2 plus

metalldetektor teknetics t2Der Teknetics T2 plus ist ein Hochleistungsleistungs-Metalldetektor für kleines Geld. Teknetics bietet das Gerät in der neuen Version zu einem sensationell günstigen Preis an. Die “Plus Version” ist gegenüber dem V9 nochmals in der Leistung gesteigert und hat einen zusätzlichen Boost-Modus.

Preis: ca. 600 €


Platz 7 – Minelab Equinox 800

Equinox 800 MetalldetektorDer Minelab Equinox 800 ist ein Metalldetektor, der über Multi-IQ Multifrequenz Technologie verfügt. Man kann zwischen 5kHz, 10kHz, 15kHz, 20 kHz oder 40 kHz und Multi Suchfrequenz wählen, oder alle gleichzeitig arbeiten lassen (Multi-IQ). Der Metalldetektor ist bis 3 Meter Tiefe wasserdicht und auch für den Einsatz am Meer (Salzwasser) geeignet. Der Equinox 800 verfügt über 4 Suchmodi (Parks, Felder, Strand, Gold).

Preis: ca. 1000 €


Platz 8 – Minelab Equinox 600

Equinox 600 MetalldetektorDer Minelab Equinox 600 ist ein Metalldetektor, der über Multi-IQ Multifrequenz Technologie verfügt. Man kann zwischen 5kHz, 10 kHz und 15 kHz Suchfrequenz wählen, oder alle gleichzeitig arbeiten lassen (Multi-IQ). Der Minelab Equinox 600 ist bis 3 Meter Tiefe wasserdicht. Er ist auch für den Einsatz am Meer (Salzwasser) geeignet. Der Equinox 600 verfügt über 3 Suchmodi (Parks, Felder und Strand).

Preis: ca. 750 €


Platz 9 – Makro Racer 2

Makro Racer 2 MetalldetektorDer Metalldetektor verfügt über extra Funktionen um unerwünschte Eisenteile und Schrottmetalle besser zu erkennen und auszufiltern. Der Racer 2 ist ein leichtgewichtiger (1,4 kg) digitaler Metalldetektor mit Leitwertanzeige und Mehrtontechnik. Er hat neben den Audiotönen auch eine Vibrationsanzeige. Bei einer Ortung vibriert der Griff des Detektors. Dies sorgt für mehr Aufmerksamkeit.

Preis: ca. 700 €

Kommentare sind geschlossen.