Archäologencheck Schleswig-Holstein

Die Zusammenarbeit zwischen Sondengängern und Archäologen funktioniert in einigen Bundesländern gut, in anderen weniger gut. Wir machen den Archäologencheck. Hier kann jeder eine Bewertung über die Zusammenarbeit mit den Archäologen in Schleswig-Holstein abgeben und über seine Erfahrungen berichten.

Wer in Schleswig-Holstein am Strand nach Münzen und Schmuck suchen will erhält sogar kostenlos eine spezielle Strandsuchgenehmigung. Mit dieser ist man rechtlich auf der sicheren Seite.

Ansprechpartnerin: Susanne Schumacher-Puls (Tel.: 04621 387-17; landesaufnahme@alsh.landsh.de)

Submit your review
1
2
3
4
5
Submit
     
Cancel

Create your own review

Zusammenarbeit mit der Archäologie Schleswig-Holstein
Average rating:  
 2 reviews
by Günther on Zusammenarbeit mit der Archäologie Schleswig-Holstein

Läuft super mit dem ALSH.

DICKES DANKE.

by Jens on Zusammenarbeit mit der Archäologie Schleswig-Holstein

Eine Zusammenarbeit ist möglich. Jedoch wird der Besuch von Lehrgängen vorausgesetzt. Diese Lehrgänge sind zwar kostenlos, jedoch muss man sich in eine Warteliste einschreiben. Eine Suchgenehmigung erhält man dann oftmals erst nach einer Wartezeit von über 1 Jahr.

Kommentare sind geschlossen.